Donnerstag, 25. November 2010

Geschichte bzw. Bilder von den Anfängen in meinem Heimkino

Das war mein erstes Heimkino im neuen Haus mit Audio Event Lautsprecher v. ONKYO und 2 Acustic Resarch Subwoofer, Humax HD 1000 Sat, TX-SR 803 v. Onkyo und DV-SP 502


Diese Lautprecher waren ein Geschenck von Heinz Werner Türk ex Außendienster für Norddeutschland ONKYO, Dafür + Canton Ständer besten, besten Dank an Heinz Werner.

Surround Back (degradiert) Lautsprecher aus einem Onkyo Heimkino System


Auch Herr John von Elac gebührt mein Dank, denn durch Elac und Onkyo konnte ich meine Promotion in Kiel erfolgreich durchführen. Als Lohn der Mühe, kaufte ich mir paar schöne Lautsprecher bei Elac. Danke Herr John und Herr Janke, der mich in Kiel schulte


Den Receiver+ Laserdisc Player habe ich dankender Weise von Alex bekommen. In diese Zeit probierte ich schon diverse SAT Receiver aus, so auch HOMECAST. Im Hintergrund ein JBL Sub, ich glaube PB 12



Seit diesen Zeitpunkt arbeitete ich im Media Markt und kaufte dort die ELAC 207 und den JBL Center. Dann begann die Beamer Leidenschaft mit einem Mitsubishi HC 1500

Sonntag, 21. November 2010

Magnat Quantum 907 und Quantum 916 und Quantum 605 neu in meinem Heimkino

Im Frontbereich MAGNAT QUANTUM 907 li. und re. Center Quantum 916

linker Speaker ohne Abdeckung

Anschlu Terminal- echt Super Qualität

Rückansicht - Farbe: Buche





Rear Lautsprecher Magnat Quantum 605 auch in Buche



Das Klangbild lößt sich gegenüber, den Canton RC-L weiträumiger und besser von den Lautsprechern auf.
Der Baß ist nicht wie anders zu erwarten ganz so tief.
Mehrkanal Musik, muß ich erst noch mehr hören um eine Bewertung für die Gesamte Kette zu geben.     

All in OneCBX 500 Lösung für die Küche, fürs Schlafzimmer, Arbeitszimmer oder Wintergarten

All in One Lösung für die Küche, fürs Schlafzimmer, Arbeitszimmer oder Wintergarten

Kurztest ONKYO CBX 500: Die Firma ONKYO ist ein Japanisches Unternehmen, welches 1946 in Osaka (Japan) gegründet wurde. Das Unternehmen baut für den Weltmarkt HiFi- und Heimkino Geräte. In Japan selber baut Onkyo Lautsprecher, Lautsprecherchassis, PC's und Soundkarten und auch die Marke INTEGRA wird von Onkyo gefertigt.
Hier handelt es sich schon um die dritte Generation eines so kompakten Gerätes, welches sich nicht nur klanglich sondern auch optisch sehr positiv verändert hat.
Neben dem UKW Radio, hat man die Möglichkeit eine CD zu hören (auch mit MP 3 und WMA Dateien), geauso besteht die Möglichkeit ein USB Stick an die Seite zu stecken und nicht zu vergessen  die iPod DOCK FUNKTIONEN Kompatible iPod Modelle: iPod touch, iPod classic, iPod nano (2., 3., 4., und 5. Generation).
Wichtig ist auch, das der iPod so geladen wird und man hat mit der Fernbedienung den CBX 500 komplett bedienen kann.
Am tollsten ist die Weckfunktion, denn so kann man sich vom Radio, von der CD, von der Musik des USB Sticks oder iPod wecken lassen oder auch beim einschlafen ruhig einschlummern.
Es gibt im Handel viele angeblich vergleichbare Produkte. Doch Onkyo schafft es in ein so kleines Gerät so viele Funktionen einzubauen, die dank der Fernbedienung einfach beherrscht werden. Selsbt an eine Klangregellung für den Hochton- und Tiefton Bereich hat man bei Onkyo gedacht.
Wenn man heute einen Radiorecorder für unter 300,- € kauft, wird man sich sicher fragen, ob das Sinn macht. Ja macht es! Denn zum einen bekommt man mit diesem Gerät eine sehr gut klingende Alternativer zu einer Kompaktanlage mit externen Lautsprechern, bei wenig Platz für die Stellfläche und super einfacher Bedienung und vor allem kein blechender Klang.   
Hier hat Onkyo ein optisches und klangliches Juwel geschaffen, welches sich von den Lifstyle Produkten aus Amerika, durch den günstigeren Preis und den größeren Funktions Umfang deutlich absetzt.  





CD-RECEIVER-FUNKTIONEN

10 W/Kanal, 6 Ω, 1 kHz

Spielt Audio CD, CD-R, CD-RW*

Wiedergabe von MP3 und WMA Dateien

„Slot In“-CD-Lademechanismus

USB-Anschluss für Flash-Speicher

3,5-mm-Stereobuchse zum Anschließen von externen Quellen, Kopfhörerbuchse

Klangregler (Bass/Höhen, ±5 Stufen)
p>3 stufige Super-Bass-Funktion für kraftvolleren Bassklang

Speicherwiedergabe von 25 Titeln

Wiedergabemodi für CD (normal/Zufall/Speicher) und MP3/WMA-CD (normal/Zufall/Speicher/Ordner)

Wiederholungsmodi für CD (aktueller Titel/alle Titel) und MP3/WMA-CD (Ordner)

*Discs müssen ordnungsgemäß finalisiert sein.



iPod DOCK FUNKTIONEN

Kompatible iPod Modelle: iPod touch, iPod classic, iPod nano (2., 3., 4., und 5. Generation)

Lädt iPod


TUNER UND ANDERE FUNKTIONEN

UKW/MW Radio mit 40 Senderspeichern, RDS (PS/RT), Bennennung von Sendern, Automatische Senderbelegung bei UKW

Timer mit 4 Modi, Einschlaf- und Weck-Funktion, Accuclock

Dimmer (Normal/Dunkler/Dunkel)

Batterieloser Speicher

Gehäuseoberseite aus Aluminium

Fernbedienung mit Zugriff auf alle Gerätefunktionen

Steuerung von iPhone/iPod über IR-Fernbedienung



LAUTSPRECHEREIGENSCHAFTEN

Breitband Bass-Reflex, 8 cm OMF Membran x 2

„Aero Acoustic Drive“-Bassreflexöffnung für kraftvollen und natürlichen Klang

Separate Lautsprechergehäuse zur Reduktion von unerwünschten Vibrationen

Magnetisch geschirmt



    * Lieferumfang
    * Fernbedienung
    * Bedienunganleitung

Mittwoch, 17. November 2010

Der Traum eines jeden Mannes, wird nun war.













Onkyo erweitert Produktpalette um exklusive HiFi-Komponenten

2010-11-17
Gröbenzell, 17. November 2010. Onkyo, einer der weltweit führenden Hersteller von HiFi- und Heimkinoprodukten mit über 60 Jahren Erfahrung in hochwertiger Klangreproduktion, führt mit dem Vorverstärker P-3000R, der Endstufe M-5000R und dem CD-Player C-7000R eine neue Reihe audiophiler HiFi Komponenten ein.

Mit einem materialaufwändigen, edlen Design und Onkyos neuer „Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry (DIDRC)” Technologie ausgestattet setzen die drei neuen Komponenten nicht nur in Punkto Wiedergabequalität neue Maßstäbe.

Verbesserte Klangqualität dank DIDRC

Die digitale Audioverarbeitung ist dank ihrer vielfältigen Vorteile in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken.

Aber sie bringt auch neue Herausforderungen mit sich. Gerade Frequenzen über 100 kHz sind anfällig für digitale Taktsignale und andere durch digitale Geräte verursachte Störungen. Diese Störungen im superhohen Frequenzbereich können zu Interferenzen führen, die sich wiederum wahrnehmbar auf Charakter oder Stimmung des Original-Tons auswirken.

Durch die nachhaltige Verbesserung der Signalqualtität im superhohen Frequenzbereich erreicht DIDRC eine einzigartige Klangwiedergabe mit größtmöglicher Detailtreue. Anwendung findet die DIDRC-Technologie in den Verstärkungsschaltungen aller drei neuen HiFi-Komponenten.

Darüber hinaus sorgen getrennte Digital- und Analogschaltungen, high-endige Bauteile wie massive Ringkerntransformatoren und vergoldete Anschlussterminals, ein exzellentes Schaltungsdesign und eine aufwändige Gehäusekonstruktion zur Eliminierung von Vibrationen für eine erstklassige Verarbeitung der Audiosignale.

P-3000R Vorverstärker

Der P-3000R akzeptiert digitale und analoge Quellen und bietet neben den üblichen Standardanschlüssen Unterstützung für professionelle AES/EBU-Digitalverbindungen sowie einen USB-Eingang für eine hochqualitative PC-Audiowiedergabe.

Separate Burr-Brown 32-Bit D/A-Wandler für jeden Stereo-Kanal, eine PLL (Phase Locked Loop) Schaltung zur effektiven Minimierung von Taktungenauigkeiten und Bi-Amping-Fähigkeit garantieren eine kompromisslose Klangqualität bei gleichzeitiger Flexibilität der audiophilen Konfiguration.

M-5000R Endstufe

Onkyos fortschrittliches AWRAT Verstärkerdesign stellt das Herzstück des M-5000R dar und umfasst nicht nur die neue DIDRC Technologie: eine ausgereifte Verstärkerschaltung mit ungewöhnlich geringer Gegenkopplung, geschlossene Masseschleifen und ein größerer Audio-Dynamikumfang dank HICC (High Instantaneous-Current Capability) zeugen von einem hohen Entwicklungsaufwand. Die symmetrische Baugruppenanordnung hingegen ist fast schon eine Selbstverständlichkeit.

Die Energie-Effizienz des M-5000R wurde optimiert durch die Verwendung einer dreistufigen Darlington-Schaltung und einem neuen Vierfach-Gegentakt-Verstärkungsdesign mit zwei Extra Transistoren für jeden Kanal. Zwei massive Ringkerntransformation und 27,000 µF Kondensatoren stabilisieren zuverlässig Stromversorgung und Spannung. Und professionelle XLR-Eingänge ermöglichen die einfache Verdopplung der Leistung durch eine BTL (bridged transless) Konfiguration.

C-7000R CD-Player

Auch beim C-7000R wurde auf die größtmögliche Minimierung von Störeinflüssen wertgelegt.

Im Inneren arbeitet ein thermisch geregelter, hochpräziser Taktgenerator mit modernem Quarzoszillator, der bei Raumtemperatur mit einer maximalen Frequenzabweichung von nur ±1.5 ppm punktet.

Zusätzlich wurde auf eine perfekt ausgeführte Trennung von analogen und digitalen Schaltkreisen geachtet, die von einander unabhängigen, separaten Transformatoren mit Strom versorgt werden – ein massiver Ringkerntrafo für den analogen Bereich, ein El-Trafo für den digitalen.

Klangpuristen wird so ermöglicht, den Player in einem „rein analogen“ oder auch „rein digitalen“ Modus zu betreiben.

Die aufwändige Verarbeitung des C-7000R wird unterstrichen durch den besonders leisen Laufwerksmechanismus mit CD-Schublade aus solidem Aluminimum-Guss und die professionellen AES/EBU Digitalausgänge.

Mit diesen unter strengsten Vorgaben und mit hohem Materialaufwand gefertigten HiFi Komponenten wendet sich Onkyo an ausgesprochene Musik-Liebhaber, die eine Audiolösung ohne Kompromisse suchen.

Farbvarianten
- Schwarz, Silber